RECYCLING: WIE SIE IHRE MITARBEITER IM BEREICH DER MÜLLTRENNUNG SENSIBILISIEREN

Wenn die Mülltrennung in den Haushalten, wo die meisten umweltfreundlichen Praktiken alltäglich geworden sind, ist die Situation im Unternehmen noch nicht vergleichbar. Sie haben entschieden, Ihr Büro grüner zu machen. Aber, damit ihr Ansatz wirklich effektiv wird, ist es immer noch notwendig, dass die Mitarbeiter mitmachen. Die Kommunikation mit und das Bewusstsein ihrer Mitarbeiter sind die Säulen für den Erfolg der Mülltrennung in Ihrem Unternehmen. Aber wie kann man die Mitarbeiter am effizientesten sensibilisieren?


Bevor Sie Entscheidungen hinsichtlich des Abfallmanagements treffen, sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen und Ihre Mitarbeiter von Anfang an in Ihre Pläne einbeziehen. Analyse der Bedürfnisse und dahingehender Austausch setzen Meilensteine in den ökologischen Prozessen. So können sich am Ende jeder Mitarbeiter und jedes Team mit dem Vorhaben, grüner zu agieren, identifizieren.


Um Ihren Mitarbeitern den Büroalltag zu erleichtern, müssen Recycling-Behälter strategisch in Ihren Räumlichkeiten platziert werden. Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, mehrere verschiedene Behälter an der gleichen Stelle zu installieren – im Gegenteil, das könnte abschreckend wirken. Dafür gibt es aber z.B. Desktop-Körbe, die einfach im Fußraum unter dem Schreibtisch installiert werden, um so bspw. die Papiertrennung zu optimieren. Andere Abfälle können dann leicht an einem anderen klar definierten Ort entsorgt werden. Denken Sie daran: die Vereinfachung Ihres Recycling-Systems und dessen spielerischer Charakter sind die Schlüssel zum Erfolg ihres Projekts!


Als letzter Tipp: Die Abfalltrennung sollte Spaß machen. Die Kollektoren von Green Office, zusätzlich zu ihrem attraktiven Design, können auch Farbe in ihr Unternehmen bringen und sogar kundenspezifische Nachrichten signalisieren. Eine Idee wäre vielleicht auch, Wettbewerbe innerhalb jeder Mannschaft zu organisieren, mit Chancen auf eine Belohnung für ihre „grünsten“ Mitarbeiter oder das „grünste“ Team. Der Kreis wird geschlossen, wenn Sie sich beim Gewinn für eine „grüne“ Belohnung entscheiden…