WIE SCHAFFT MAN DIE MÜLLTRENNUNG IM UNTERNEHMEN?


Die Bereitstellung der Mülltrennung innerhalb Ihres Unternehmens passiert in mehreren Etappen, die unentbehrlich sind, wenn die Implementierung von Anfang an gelingen soll. Wenn bei Ihren Mitarbeitern das Bewusstsein für „grünes“ Verhalten steigt und ein erstes Aha-Erlebnis stattgefunden hat, können Sie das Projekt nun konkret unter Einbeziehung der Mitarbeiter auf den Weg bringen.


In erster Linie kommt es aufs Zuhören bezüglich der Kommentare und Erwartungen Ihrer Mitarbeiter an. Nehmen Sie sich dafür Zeit. Die Kommunikation ist elementar, um Ihre Mitarbeiter dazu zu motivieren, später entsprechend mitzumachen beim Mülltrennen. Ein weiteres wesentliches Element für die Installation der Behälter und Systeme in Ihren Räumlichkeiten der Mülltrennung ist die genaue Kenntnis darüber, welche Art von Abfällen in Ihrem Unternehmen anfallen. So finden sie die für aller Bedürfnisse passende Lösung.


Verortung und Gestaltung der Terminals, Sammelstationen und Behälter spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für den Erfolg der Implementierung. Einige Büros verwenden nur Papier und Kunststoff, andere brauchen zusätzliche Behälter und Container, weil sie organische Abfälle erzeugen oder Tintenpatronen oder Batterien nutzen. Ideal ist es, zuerst Ihre Mitarbeiter zu beobachten: Wie und wo nutzen sie zum Beispiel Papier? Wie oft? Wenn Sie die Gewohnheiten gut kennen, können Sie die Lösungen entsprechend anpassen.


Das A & O ist aber nicht zuletzt, die ständige Motivation aller Mitarbeiter zum Mitmachen! So bieten Ihnen die individualisierbaren Sammellösungen von GREEN OFFICE attraktives Design, anpassbare Symbole etc.