ABFALLVERWALTUNG IM SANITÄRBEREICH


Bekanntlich besteht ein Unternehmen nicht nur aus Büroräumen – entsprechend erstreckt sich der ökologische Ansatz auch auf den Sanitärbereich. Dies nicht zuletzt, um den Mitarbeitern ein sauberes und hygienisches Umfeld, in dem sie sich rundum wohl fühlen. Gerüche, Mikroben, Viren, Bakterien – all diese Themen sind in diesem Bereich in Betracht zu ziehen.


Die Mitarbeiter zu schützen ist Grundlage bei der Wahl des ökologischen Konzepts. Zunächst muss man sich mit den Arten und entsprechenden Gefahren, die vom spezifischen Abfall im Sanitärbereich ausgehen, vertraut machen. So bieten wir Handtuchsammler mit großer Kapazität, ebenfalls spezielle Hygienebehälter, die die Verbreitung von gefährlichen Bakterien & Co. bieten und auch die Geruchsbildung dämmen. Zusätzliche Sicherheit bieten die pedalgesteuerten Eimer mit rund 40 Liter Stauraum, die den Handkontakt und damit das Übertragungsrisiko minimieren.